Messungen am PA Modul HVF-1k2

 

leider gibt es einige OM's die zwar auch basteln, aber leider nicht ihre Ergebnisse zur Verfügung stellen. Ich finde das recht schade denn für mich gehören aussagekräftige Messungen zum guten Ton. Ein weiterer Vorteil ist, dass man auch zwischen den verschiedenen Konzepten vergleichen kann.

Folgende Messungen sind zur Zeit verfügbar:

VSWR PA Input ohne Dämpfungsglied
IMD3 Messung
Ausgangsleistungen vom 160m - 6m
Ausgangsleistung im linearen Bereich ohne Kompression
Ausgangsleistung maximum

 


 

IMD3 Messung:

Messaufbau:
Steuersender > DP-AMP HVF 1k2 > Richtkoppler 40dB > Bird Abschlußwiderstand
Messgerät Rohde & Schwarz FSH4

Gemessen wurden die gesammte PA und nicht nur das PA Modul.

 

 
IMD3 Messung: 870W / 700 Hz & 1900 Hz

 


Zweitontest bei 1kW mit 1 kHz & 2 kHz

 

Mit diesen Ergebnissen bin ich sehr zufrieden cool

 

 

 


 

VSWR PA Input ohne Dämpfungsglied:

 


 

Ausgangsleistungen vom 160m

Bei der Messung der Ausgangsleistung wurde die komplette Endstufe inkl. Lowpass Filter gemessen. Das bedeutet, dass das PA-Modul gut 10% mehr Leistung produziert als hier sichtbar ist. Es ist nämlich auch die Leistung der Oberwellen die man mitmessen würde, wenn man wie andere OM's nur das PA-Modul misst.

Wie man sieht ist im linearen Bereich mehr als genug Leistung verfügbar! cool


 

 Ausgangsleistung im linearen Bereich ohne Kompression

Dies sind die maximalen Ausgangsleistungen die pro Band ohne die 1dB Kompression anstehen.

 


Maximale Ausgangsleistung:

Die maximale Ausgangsleistung wurde an einem Bird Dummy gemessen, an einer Antenne kommen noch kapazitive sowie induktive Anteile hinzu welche natürlich die Ausgangsleistung beeinflussen.